Motto: "Erfolg ist die Ergebnis aus Fleiss und Ehrgeiz."



Bojan Bozovic ist der Gründer und Headcoach der Bozovic Tennis Academy.

Er wurde am 23. Februar 1987 in Belgrad geboren und kommt aus einer sportlichen Familie. Mit sechs Jahren begann er Tennis zu spielen, bereits im Alter von 11 Jahren nahm er an Turnieren teil.

Schon an den ersten Turnieren konnte er herausragende Resultate erzielen. Sein Selbstbewusstsein wuchs mit den Erfolgen, welche in einer Goldmedaille bei der Europäischen Mannschaftsmeisterschaften der Junioren gipfelten.

Mit 14 Jahren wurde er Mitglied der Nationalmannschaft und repräsentierte Jugoslawien erfolgreich in den Kategorien U14, U16 und U18. Er war sieben Mal Landesmeister im Einzel und drei Mal im Team-Wettbewerb, erhielt drei Titel bei den Europäischen Meisterschaften und den zweiten Platz bei den Weltmeisterschaften. Er wurde auch der erste Landesmeister des damals neu gegründeten Staates Serbien und Montenegro und gleichzeitig jüngster Meister bei den Erwachsenen.

Sein Club war damals Gemax. Später wechselte er zu TK Partizan, wo er seine Profi-Karriere im Jahre 2007 wegen Verletzungen und Operationen beenden musste. Von da an widmete er sich voll der Coaching- und Trainerkarriere. Sein Wissen hat er von zwei bekannten Coaches vermittelt bekommen: Bozidar Matic und Goran Zindovic.



SPORTBIOGRAPHIE
Ergebnisse im Wettbewerb:
2001.

2001.

- Landesmeister U14

- EM-Champion im Team-Wettbewerb U14

- EM-Champion U14 im Doppel mit Novak Djokovic

- Zweiter Platz an der Weltmeisterschaft im Team-Wettbewerb U14

- Sechzehnter Platz in der ETA-Rangliste U14

2003.

2003.

- Landesmeister U16

- Mit dem TK Partizan Landesmeister im Team-Wettbewerb U16

- Serbischer Seniorenmeister

- EM-Champion im Team-Wettbewerb U16

- Fünfter an der WM U16

- Siebzehnter in der ETA-Rangliste

2004.

2004.

- Serbischer Meister im Teamwettbewerb U18

- Mit dem TK Partizan Nationalmeister im Team-Wettbewerb U18

- Seniorchampion des Staates mit dem TK Partizan

Weiteres

Weiteres

- Bojan Bozovic gewann in seiner Karriere gegen Spieler mit Weltruf: Ernesto Gulbis, Robin Has, Marin Cilic, Sergej Bubka sowie Fabio Fognini...

- Er war Sparringspartner von: Novak Djokovic, Janko Tipsarevic, Nenad Zimonjic, Ilija Bozoljac, Viktor Troicki, Richard Gasquet und Ana Ivanovic...

TRAINER-KARRIERE



Bojan Bozovic wollte sein geliebtes Tennis nicht aufgeben, das er mit Leib und Seele lebte. So war es logisch, dass er sein ganzes Wissen, seine Erfahrung und seine Hingabe weitergeben wollte. Er begann als Coach und Trainer zu arbeiten und seine langjährige Erfahrung als Spitzensportler weiterzugeben.

Er erwarb sich schnell einen Ruf als seriöser und ambitionierter Coach. Seine Vision und Passion, wie er erfolgreich Profispieler formt, spornt ihn ständig an.

Bojan will sich ständig verbessern. Die Trainerlizenz GPTCA hat er ebenfalls erworben.

Als Tenniscoach war er zuerst beim TK "S" in Jakovo tätig – ab dem 1. August (2008) leitete er dort eine Tennisschule für Jugendliche.

In der Saison 2009 gab er Tennisunterricht für Kinder an der Tennisschule "Rebro" in der Stadt Batajnica (Serbien).

Die Zusammenarbeit mit einigen der besten Junioren Serbiens begann er im Jahr 2010.

1. Natasa Zoric 388 - WTA
2. Kristina Ostojic – U18 - Nr. 2 in Serbien
3. Predrag Marjanovic – U16 - Nr. 1 in Serbien
4. Ivana Draskovic – U16 - Nr. 2 in Serbien
5. Stefan Dinic – U14 - Nr. 10 in Serbien
6. Anastasija Cobanovic – U14 - Nr. 2 in Serbien
Im Januar 2013 fing Bojan an, in Zürich zu unterrichten, nachdem er seine Arbeitserlaubnis erhalten hatte. Er erhielt die internationale Trainerlizenz nach der erfolgreichen Absolvierung des GLOBAL TENNIS PROFESSIONAL-Lehrganges.
Er begann im gleichen Jahr einige der besten Junioren in der Schweiz zu trainieren und zu coachen. Diese Zusammenarbeit besteht in der Akademie Bozovic bis dato.

1. Giordan Kunz
2. Cédric Rudolph
3. Timon Rudolph
4. Benjamin Kilchherr
5. Nico Bärlocher
6. Kim Leo Stutz
7. Chiara Frapolli
8. Chiara Merico
9. Alex Haagmans
10. Nico Vuckovic
11. Norman Hauri
12. Dzenita Zverotic
13. Tom Cecchetto


SEITENSPITZE

A wonderful serenity has taken possession of my entire soul, like these sweet mornings of spring which I enjoy with my whole heart. I am alone, and feel the charm of existence in this spot, which was created for the bliss of souls like mine.

I am so happy, my dear friend, so absorbed in the exquisite sense of mere tranquil existence, that I neglect my talents. I should be incapable of drawing a single stroke at the present moment; and yet I feel that I never was a greater artist than now.

When, while the lovely valley teems with vapour around me, and the meridian sun strikes the upper surface of the impenetrable foliage of my trees, and but a few stray gleams steal into the inner sanctuary, I throw myself down among the tall grass by the trickling stream; and, as I lie close to the earth, a thousand unknown plants are noticed by me: when I hear the buzz of the little world among the stalks, and grow familiar with the countless indescribable forms of the insects and flies, then I feel the presence of the Almighty, who formed us in his own image.

Duis dictum tristique lacus, id placerat dolor lobortis sed. In nulla lorem, accumsan sed mollis eu, dapibus non sapien. Curabitur eu adipiscing ipsum. Mauris ut dui turpis, vel iaculis est. Morbi molestie fermentum sem quis ultricies. Mauris ac lacinia sapien. Fusce ut enim libero, vitae venenatis arcu. Cras viverra, libero a fringilla gravida, dolor enim cursus turpis, id sodales sem justo sit amet lectus. Fusce ut arcu eu metus lacinia commodo. Proin cursus ornare turpis, et faucibus ipsum egestas ut. Maecenas aliquam suscipit ante non consectetur. Etiam quis metus a dolor vehicula scelerisque.

Nam elementum consequat bibendum. Suspendisse id semper odio. Sed nec leo vel ligula cursus aliquet a nec nulla. Sed eu nulla quam. Etiam quis est ut sapien volutpat vulputate. Cras in purus quis sapien aliquam viverra et volutpat ligula. Vestibulum condimentum ultricies pharetra. Etiam dapibus cursus ligula quis iaculis. Mauris pellentesque dui quis mi fermentum elementum sodales libero consequat. Duis eu elit et dui varius bibendum. Sed interdum nisl in ante sollicitudin id facilisis tortor ullamcorper. Etiam scelerisque leo vel elit venenatis nec condimentum ipsum molestie. In hac habitasse platea dictumst. Sed quis nulla et nibh aliquam cursus vitae quis enim. Maecenas eget risus turpis.